rand
menu
Ausstellung
menu
Farbenhaus
menu
Wir Veredeln
menu
Referenzen
menu
History
menu
Team
menu
Partner
menu
Kontakt
menu
 
home trennung Impressum
rand
top

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

footer
logo
rand
Im Oktober 1947 eröffnete Heinrich Popp sen. einen eigenen Malerbetrieb. Er absolvierte den ersten Meisterkurs nach dem Krieg. Das erste Betriebsfahrzeug war ein Leiterwagen. Im Jahre 1950 wurde im Hause Schattenkirchner (Hauptstr.) ein Farben- und Tapetengeschäft eröffnet. Nach seiner Heirat im Jahre 1951 mit Frau Margarete Punzmann wurde das Sortiment weiter ausgebaut. Im Juni 1954 wechselte der Betrieb ins Schuller Anwesen (Hauptstr.). 1958 erbaute Heinrich Popp sen. das eigene Geschäftshaus in der Neustädter Str. 37. Seit 1960 befindet sich dort unser Farbenhaus mit einem Angebot von Farben, Lacken, Tapeten, Bodenbelägen und diversem Zubehör. 1967 wurde eine Malerwerkstätte angebaut. Der goldene Meisterbrief wurde Heinrich Popp sen. im Jahre 1987 verliehen. Heinrich Popp jun. absolvierte im Jahre 1990 erfolgreich die Meisterprüfung und führt seit dieser Zeit den Betrieb. Heinrich Popp erweiterte 2001 die Geschäftsräume durch den Ankauf des ehemaligen Lehrschwimmbeckens in der Neustädter Str. 52. Diese wurde zu einer Ausstellungs- und Lagerhalle umgebaut. Seit 2007 kann man sich auf ca. 300qm Inspirationen für Wohnen im schönen Ambiente holen. Die Ausstellung kann jeden ersten Sonntag im Monat bzw. nach terminlicher Vereinbarung besucht werden.
rand
titel
footer